1. Queeres Zentrum – zentrale Anlaufstelle für queere Menschen

Das Ziel eines Queeren Zentrums in Osnabrück ist eine Anlaufstelle für eine Vielzahl von Osnabrücker Gruppen im LSBTIQ*-Spektrum zu schaffen, die gemeinsam einen Ort für Menschen gestalten wollen und sich so in einem sicheren Umfeld treffen und begegnen können. Ein Ort für Gemeinschaft und Vernetzung, Beratung, insbesondere Jugendberatung und Jugendarbeit, Bildung, politische Aktivitäten und Kultur.

  1. Erweiterung von Grundgesetz-Artikel 3 um das Merkmal “sexuelle Identität”

Eine Gleichberechtigung auch hinsichtlich dieser muss Bestandteil unseres obersten Gesetzes werden. Wer dort nicht ausdrücklich genannt wird, läuft Gefahr, in der politischen und gesellschaftlichen Wirklichkeit ignoriert zu werden. Unsere Rechte dürfen nicht hinten anhängen und von wechselnden politischen Mehrheiten abgängig sein. Wir sind ein großes Teil der Gesellschaft und wollen angstfrei und diskriminierungsfrei leben.